Kinder und Tiere beim Umzug!

Kinder

Auch für die Kinder ist ein Umzug eine aufregende Sache. Am besten bezieht man sie schon in die Vorbereitungen mit ein. Kinder möchten gerne bei der Gestaltung des neuen Zimmers mitbestimmen und können helfen Kartons zu packen. Der Umzugstag selber ist, vor allem für kleine Kinder, ein großer Stress. Man kümmert sich am besten schon jetzt um einen Platz bei Oma, Opa oder Freunden, an dem die Kleinen sich an diesem Tag aufhalten können.

Haustiere

 

Auch tierische Mitbewohner sind von einem Umzug gestresst. Diese sollte man nicht mit der Hektik und dem Trubel des Umzugtages belasten. Am besten bringt man sie bei Bekannten oder in einer Tierpension für diesen Tag unter. Auch die örtlichen Tierheime werden Katze oder Hund für einen Tag gern in Pflege nehmen. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.